TRIK-Training Interkultureller Kompetenz

Ausstellung „Fremde sind wir uns selbst“ im Wuppertaler Von der Heydt-Museum

Besonders die Fotografien von ZANELE MUHOLI zeigen spannende Aspekte des Umgangs mit dem Fremden auf Die Fotografien stammen aus der Serie „Somnyama Ngonyama“, zu Deutsch „Heil der dunklen Löwin“, an der Muholi seit 2012 arbeitet. Zanele Muholi ist eine non-binäre Person, also eine Person, die sich nicht ausschließlich als männlich oder weiblich identifiziert. „Der Titel

Ausstellung „Fremde sind wir uns selbst“ im Wuppertaler Von der Heydt-Museum Read More »